Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie

Ausbildungsvoraussetzung bei PANORAMA CATERING

  • guter Hauptschulabschluss / Mittlere Reife / Abitur
  • Rasches Auffassungsvermögen
  • Erkennen von betrieblichen und kaufmännischen Zusammenhängen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre
  • unter bestimmten Voraussetzungen 2,5 Jahre

Berufsschule

  • Blockunterricht  (im ersten Jahr: Haus- und Landwirtschaftliche Kreisberufs- und Berufsfachschulen Heilbronn, im zweiten und dritten Jahr: Landesberufsschule für das Hotel- und Gastättengewerbe in Bad Überkingen)

Bedeutung

  • In jedem Betrieb der Systemgastronomie werden standardisierte Gastronomiekonzepte eingesetzt. Hier werden zentral die Vorgaben für die einzelnen Betriebe entwickelt, wie z. B. Umgang mit den Gästen, Qualitätsmaßstäbe für den Einkauf, Richtlinien für Hygiene und Erscheinungsbild, Zubereitungsrichtlinien für Speisen, Werbemaßnahmen und viele Dinge mehr. Die Aufgabe des Fachmanns/ der Fachfrau für Systemgastronomie ist es, die Umsetzung und die Einhaltung dieser Standards zu überwachen sowie alle damit verbundenen Aktivitäten zu koordinieren.

Umgang mit ...

  • Kunden, Gästen
  • Serviceleiter, Küchenleiter, Unternehmensleitung
  • Kollegen in Service, Küche und Verwaltung
  • Lieferanten

Arbeitsort/ Arbeitsumgebung

  • Service
  • Küche
  • Magazin / Lager
  • Verwaltung

Ausbildungsinhalte

  • Funktion als Gastgeber (Empfang, Betreuung und Beratung der Gäste; Umgang mit Reklamationen)
  • Service am Gast
  • Dekorieren, Pflegen und Reinigen von Gasträumen
  • Zubereitung einfacher Speisen unter dem Aspekt der Ernährungslehre und der Wirtschaftlichkeit
  • Hygiene Vorschriften kennen und anwenden lernen
  • Erstellen und Durchführen einer Inventur, unter Berücksichtigung der Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchführung
  • Erstellen von Angeboten, Schreiben von Menükarten
  • Ermittlung von Verkaufspreisen
  • Optimaler Einsatz von Werbemittel und Werbeträger (Unternehmensidentifikation), Durchführen von zielorientierten Werbeaktionen)
  • Einhaltung und Überprüfung von systemgastronomischen Standards, Ergreifen von Kontrollmaßnahmen bei Abweichungen
  • Strukturieren, Planen und Optimieren von betriebsüblichen Abläufen
  • Ermittelung des Personalbedarfs; Personaleinsatzplanung erstellen
  • Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Leistungserstellung
  • Qualitätsstandards der Produkte auf Einhaltung überprüfen, Dienstleistungen, Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in Bezug auf die Maßgaben der Unternehmensleitung
  • Arbeiten im Verwaltungsbereich bzw. in der kaufmännischen Sachbearbeitung wie z.B. Personalverwaltung, Zahlungs- und Kreditwesen, Kalkulationen, Marketing, Werbung

Arbeitsmittel/Werkzeug/Material

  • Telefon, Telefax, Kopierer, EDV Anlagen
  • Papier, Vordrucke, Karteien, Akten, Journalbücher, Preislisten, Werbebroschüren
  • verschiedene Kassensysteme, Kreditkartenterminals
  • Nahrungsmittel und Getränke
  • Geschirr, Gläser, Bestecke
  • Putz-, Spül-, Wasch- und Reinigungsmittel, Putzgeräte

Arbeitsort / Arbeitsumgebung

  • Schnellrestaurants
  • Restaurant bekannter Restaurantketten
  • Kongresszentren
  • Restaurants der Betriebsverpflegung
  • Sanatorien, Kur- und Erholungsheime

Berufliche Weiterbildung

  • Ausbildereignungsprüfung
  • EDV in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Personalmanagement
  • Kostenmanagement
  • Betriebswirt/ -in (staatlich geprüfter)
  • Bachelor of Arts in BWL - Food Management

Panorama Hotel- und Service GmbH
PANORAMA CATERING
Kur 29
74653 Künzelsau

Tel. 0 79 40 - 930 78 20
Fax 0 79 40 - 930 78 99

info@panorama-catering.de